zur Navigation zum Inhalt

Afrika1

 

Afrika3

AUDIOFILES

Das österreichische Afrikabild
Zum Downloaden bitte klicken!Spindelegger1.mp3 (804 KB)

Aufbau der Ausstellung
Zum Downloaden bitte klicken!Spindelegger2.mp3 (357 KB)

Die Fussball WM als Projekt-AnlassZum Downloaden bitte klicken!OeppingerWalchshofer.mp3 (271 KB)

 

 

 

 
Leben 9. Juni 2010

Ke Nako Afrika - Afrika jetzt!

Ab heute ist die Ausstellung "Ke Nako Afrika - Afrika jetzt!" im Wiener MuseumsQuartier zu sehen.  Das enorme öffentliche Interesse bietet für die Bildungs-, Kultur- und Informationsarbeit in Österreich große Chancen. Aus diesem Anlass startete die Austrian Development Agency, gemeinsam mit dem Wiener Institut für Internationalen Dialog und Zusammenarbeit, die österreichweite Initiative "Ke Nako Afrika - Afrika jetzt!".

Alltag in Afrika

Die Ausstellung vermittelt einen Eindruck über das alltägliche Leben in Afrika. Auf einer virtuellen Reise erleben die BesucherInnen durch Filme, Fotos und Musik ein Afrika, das sie bisher vielleicht nicht kannten. Die Bandbreite reicht von Themen des Alltags, urbanem Leben und Freizeit bis hin zu Lifestyle und Mediennutzung. Die positiven, wenig bekannten und überraschenden Seiten Afrikas zu zeigen ist das Ziel dieser Ausstellung, so Außenminister Michael Spindelegger, der die Ausstellung eröffnete.

Entwicklungspolitische Fragen

"Ke Nako Afrika - Afrika jetzt!" steht auch für Wissens- und Expertisetransfer zu aktuellen entwicklungspolitischen Fragen. Die Initiative legt aber nicht ausschließlich Augenmerk auf das Gastgeberland der Fußball-WM Südafrika, sondern richtet den Fokus auf den gesamten Kontinent.  Ausstellungsort ist der Haupthof des MuseumsQuartier in Wien, wo der Container täglich von 12 bis 20 Uhr frei zugänglich ist. Detailinformationen zum Rahmenprogramm sowie eine virtuelle Tour durch die Ausstellung gibt es unter www.entwicklung.at und www.kenako.at.  

 

Afrika2

 

 

o-ton.at/Barbara Knoll/red

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben