zur Navigation zum Inhalt
 
Gesundheitspolitik 4. September 2006

Arzneimittelsicherheit - aktuelles Beispiel Statine

Gesellschaft der Ärzte in Wien

Wissenschaftliche Sitzung vom 
16.01.2002; 19.00 Uhr (s.t.)

Moderation: Herr A. Beck

Eingeladene Statements zu den Themen:

  • Das Nebenwirkungsprofil von Statinen
  • Warum sind die Probleme entstanden?
  • Keine Therapie ist keine Alternative
  • Kann man schwere Nebenwirkungen in Zukunft verhindern?
  • Die 5 goldenen Regeln zur Arzneimittelsicherheit der Statine

Round Table Diskussion mit:

  • Herrn F. HOPPICHLER (Interne Abteilung, KH der Barmherzigen Brüder, Salzburg)
  • Herrn H. KRITZ (Kuranstalt Engelsbad der BVA, Baden)
  • Herrn H. LAIMER (Rehabilitationszentrum der PVA, Bad Tatzmannsdorf)
  • Herrn G. MAYER (Klin. Abt. für Nephrologie, Innsbruck)
  • Herrn J. PIDLICH (Interne Abt., KH Baden)
  • Herrn K. SILBERBAUER (Interne Abt., KH der Barmherzigen Brüder, Eisenstadt)
  • Herrn H. SINZINGER (Univ.Klinik für Nuklearmedizin, AKH Wien)
  • Herrn H. TOPLAK (Medizinische Univ.Klinik, Graz)

Für jede Wissenschaftliche Sitzung werden 2 Fortbildungsstunden im Rahmen der Diplomfortbildung der ÖÄK anerkannt.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben