zur Navigation zum Inhalt
 
Gesundheitspolitik 24. Februar 2014

Krankenhaus Nord als Impuls für Gesundheitsviertel

Mit Spitzenmedizin und vernetzten Angeboten soll die Patientenversorgung in der Region verbessert werden.

Neu ist: Ganze Abteilungen werden aus anderen Krankenhäusern Wiens in die Gesamtstruktur integriert. Neu ist auch: Ein Notfallzentrum — ähnlich jenem im AKH — für alle ungeplanten Zutritte mit einem Triagesystem. Und neu ist schließlich auch die Organisation von Terminambulanzen, in welchen der Patient durch EDV-Unterstützung innerhalb von 30 Minuten an die Reihe kommen soll.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben