zur Navigation zum Inhalt
 
Gesundheitspolitik 8. Oktober 2012

Health Claims Register

Am 14. Dezember tritt die EU-Verordnung über zulässige gesundheitsbezogene Angaben über Lebensmittel in Kraft.

In dem „Health Claim Register“ finden sich die zulässigen gesundheitsbezogenen Angaben, die über Lebensmittel gemacht werden dürfen. Dies gilt dann, wenn zwischen der Lebensmittelkategorie, dem Lebensmittel oder einem Lebensmittelbestandteil und der angegebenen Wirkung ein kausaler Zusammenhang nachgewiesen wurde. Gesundheitsbezogene Angaben, die nicht in der zugelassenen Liste aufgenommen sind, sind verboten. In der Liste finden sich vor allem Vitamine und Mikronährstoffe aber auch beispielsweise Lebensmittel mit geringem oder reduziertem Natriumgehalt oder Hydroxypropylmethylcellulose.

Quelle: Amtsblatt der Europäischen Union L 136/13

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben