zur Navigation zum Inhalt
 
Gesundheitspolitik 24. April 2012

Vorarlberg: Kammer-Präsident einstimmig wieder gewählt

Die Ärztekammer für Vorarlberg hatte gestern Abend ihre konstituierende Vollversammlung. In der Sitzung wurde Michael Jonas, Facharzt  für Innere Medizin in Dornbirn, einstimmig zum Präsidenten wiedergewählt. Dr. Michael Jonas, hatte im Juni 2011 die Präsidentschaft nach Dr. Peter Wöß übernommen und  wurde nun für die neue 5-jährige Funktionsperiode in seinem Amt eindrucksvoll bestätigt.

Herausforderung: Ärztemangel

In seiner ersten Stellungnahme betont Jonas die Wichtigkeit einer starken und geschlossenen ärztlichen Standesvertretung, was die Vorarlberger Ärzteschaft durch die hohe Wahlbeteiligung eindrücklich dokumentiert. Eine besondere Herausforderung liege seiner Meinung nach derzeit zweifelsohne in der Steigerung der Attraktivität des ärztlichen Berufes verbunden mit der dringend notwendigen Verbesserung der Arbeitssituation in den Praxen und Spitälern.

Presse ÄK Voralberg/AN, springermedizin.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben