zur Navigation zum Inhalt
 
Gesundheitspolitik 1. Februar 2012

Notfallplanung für radiologische Notstandssituationen in Österreich

In diesem Artikel wird die österreichische Notfallplanung für nukleare und radiologische Notstandssituationen präsentiert. Insbesondere werden darin die rechtlichen Grundlagen, die Rollen und Aufgaben der zuständigen Behörden, die bestehenden internationalen und bilateralen Übereinkommen über die frühzeitige Meldung von nuklearen Unfällen, die österreichischen Notfallpläne, das österreichische System zur Strahlenüberwachung, die betriebenen Prognose- und Entscheidungshilfesysteme und die Ergebnisse einer Abschätzung der möglichen Auswirkungen von Kernkraftwerksunfällen auf Österreich gezeigt.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben