zur Navigation zum Inhalt
Foto: STADA/Österreichischer Generikaverband
Bernd Leiter hat seit Anfang des Jahres die Funktion des Obmanns des Österreichischen Generikaverbands übernommen.
 
Gesundheitspolitik 16. Februar 2010

Neuer Obmann im Generikaverband

 

Im Rahmen der Jahresgeneralversammlung des Generikaverbands im Jänner 2010 fand turnusgemäß die Neuwahl des Vorstands statt. Zum neuen Obmann des Österreichischen Generikaverbands (OEGV) wurde Bernd Leiter bestellt. Er tritt damit die Nachfolge von Dr. Otmar Peischl, Genericon Pharma, an. Peischl wird nach Ablauf seiner Funktionsperiode weiterhin dem OEGV als stellvertretender Obmann zur Verfügung stehen. Bernd Leiter kann bereits auf mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Pharmabranche verweisen. Er startete 1988 seine Karriere bei Nycomed Austria und wechselte neun Jahre später zu UCB Pharma. Seit 2004 ist Leiter für das Unternehmen STADA tätig, 2007 übernahm er die Geschäftsführung. Als neuer Obmann will er „die Fortsetzung des erfolgreichen Dialogs mit allen Beteiligten im Gesundheitswesens“ auch weiterhin als eine der wichtigsten Aufgaben des OEGV wahrnehmen.

Mehr zum Thema unter: www.generikaverband.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben