zur Navigation zum Inhalt
Copyright 2008, Austria Presse Agentur, Wien, Österreich, alle Rechte vorbehalten
 
Gesundheitspolitik 4. September 2009

Zahl der Pflegegeldbezieher weiter angestiegen

Die Zahl der Pflegegeldbezieher ist weiterhin tendenziell steigend. Im Juli 2009 erhielten mit 356.087 Beziehern um 10.908 Personen (plus 3,16 Prozent) mehr Personen Bundespflegegeld als im Juli des Vorjahres, geht aus aktuellen Daten des Sozialministeriums hervor.

Von den zuletzt 356.087 Beziehern entfallen 76.825 auf Stufe 1, 119.325 auf Stufe 2, 58.605 auf Stufe 3, 52.709 auf Stufe 4, 30.579 auf Stufe 5, 11.574 auf Stufe 6 und 6.470 auf Stufe 7. Die Einstufung in die einzelnen Pflegestufen orientiert sich nach dem Pflegebedarf nach Stunden. Zu den Bundespflegegeldbeziehern kommen laut Sozialministerium noch rund 61.000 Betroffene, die ihr Pflegegeld von den Ländern beziehen. Damit liegt die Gesamtzahl der Pflegegeldbezieher bei deutlich mehr als 400.000 Personen.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben