zur Navigation zum Inhalt
Foto: pixelio.de / Rainer Sturm / Ärzte-Woche-Montage
Ladenöffnungszeiten gelten auch für Arztordinationen. Bei einem offenen Sonntag könnten teure Instrumente sieben Tage die Woche genutzt werden.
 
Gesundheitspolitik 27. Juni 2009

Medizin ohne Ladenschluss?

Koordination von Ärzten kann längere Öffnungszeiten bringen.

Erreichbarkeit und Öffnungszeiten von Ordinationen bieten immer wieder Stoff für Diskussionen. In vielen Regionen Österreichs gibt es Lücken bei den Angeboten im extramuralen Bereich.

60 Berliner Ärztinnen und Ärzte – also etwa zehn Prozent der dort Niedergelassenen – halten ihre Ordinationen seit einiger Zeit auch am Sonntag offen. Das Pionierprojekt spießt sich allerdings noch mit der Arbeitserlaubnis für die Mitarbeiter, weil die Regelungen des Ladenschlussgesetzes anzuwenden sind. Ähnlich wie etwa bei den Pflegeheimen wollen die Ärzte eine Ausnahme erreichen. Denn sie würden gerne auch sonntags die ganze Palette ihrer Leistungen anbieten.

In Österreich stehen andere Probleme im Vordergrund: Kürzlich konnte nach jahrelangen Verhandlungen auch in der Steiermark ein bezahlter Sonn- und Feiertagsdienst vereinbart werden. Bislang leisteten Ärzte Wochenenddienste quasi ehrenamtlich.

Also nach dem Frühschoppen rasch ein Besuch in der nächsten offenen Internisten-Ordination? Würde ein solches Angebot von Patienten tatsächlich angenommen werden und eine Entlastung der übervollen Spitalsambulanzen nach sich ziehen? Bei den Fachärzten kommt die Frage dazu, ob sich durch eine Sonntagsöffnung die oft vorhandene Problematik wochenlanger Wartezeiten auf einen Behandlungstermin entschärfen könnte.

Wobei zu klären ist, ob nicht so manche Untersuchung hinausgezögert werden kann und der rasche Arzttermin wirklich immer unbedingt nötig ist.

 

Lesen Sie zu diesem Thema auch diese Standpunkte:

Von Mag. Christian F. Freisleben-Teutscher, Ärzte Woche 26 /2009

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben