zur Navigation zum Inhalt
 
Zahnheilkunde 18. Dezember 2015

Skeletale Wirkung des BioBiteCorrectors®

Hintergrund: Der BioBiteCorrector® (BBC) ist ein intermaxilläres Non-Compliance-Klasse-II-Gerät. Als solches hat er die Vorverlagerung des Unterkiefers zur Aufgabe. Er ist ein Scharnier, das direkt auf die Bögen der Multibracket-Apparatur aufgebracht wird. Das Ziel dieser Studie war es zu eruieren, ob der BBC auf skeletaler und auch auf dentoalveolärer Ebene wirkt.

Patienten und Methoden: Von insgesamt 20 Patienten wurden jeweils 2 seitliche Fernröntgenbilder erstellt. Das Ausgangsröntgenbild (T0) wurde am Tag des Einsetzens des BBC aufgenommen, das zweite nach Entfernung der gesamten Multibracket-Apparatur (T1). Nach Erstellen der Röntgenbilder wurden diese durchzeichnet. Dazu wurden Standardwerte wie SNA, SNB, ANB und Wits auch spezielle Werte, die den Abstand diverser Punkte zur Okklusionsebene OLp messen, herangezogen. Die Patienten waren durchschnittlich 14,5 Jahre alt und trugen den BBC im Schnitt 7,2 Monate.

Ergebnisse: Die Ergebnisse zeigten eine signifikante Veränderung der Position des Pogonions und der Unterkieferlänge. Dies spricht für eine skeletale Auswirkung des Geräts.

Abstract

Background: The BioBiteCorrector® (BBC) is a fixed passive rigid intermaxillary non-compliance class II appliance that guides the mandible directly into bilateral neutral occlusion. The BBC has a strong functional similarity with the Herbst appliance; however, it is directly fixed on the wire of the multibracket appliances. The aim of the study was to evaluate the skeletal and dentoalveolar effects of the BBC.

Patients and methods: Cephalometric radiographs were performed at pretreatment on the day the BBC was installed (T0) and at posttreatment after removal of the complete multibracket apparatus (T1) on 20 patients with a mean age of 14.5 years and mean treatment duration wearing the BBC of 7.2 months. The cephalometric radiographs were analyzed for standard measurements and included SNA, SNB, ANB, Wits as well as special values, which measured the distance of various points from the sella to the occlusion plane OLp.

Results: Significant alterations of the position of the pogonion and mandibular length were observed in the study indicating that skeletal effects occur when using the BBC appliance.

Dr. Dr. B. Paal, J. Schmid, E. Pasin, A.G. Crismani, 7/8/2015

Volltext dieses Beitrags / entire article auf SpringerLink

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben