zur Navigation zum Inhalt
 
Zahnheilkunde 1. Juli 2015

CAD/CAM-Technologien in der Zahnmedizin

Die CAD/CAM-Technologien wurden in der Zahnmedizin mit dem Ziel eingeführt, die Produktion von Restaurationen zu verkürzen, die Kosten zu senken sowie neue biokompatible und ästhetische Materialien einzusetzen. Durch die Einbindung unterschiedlicher intra- und extraoraler Datenerfassungseinheiten in den Herstellungsprozess durch diese Technologien ergab sich zudem eine erhebliche Vereinfachung der Arbeit für Zahnärzte und Zahntechniker. Im Vergleich zu konventionellen Methoden stellt die CAD/CAM-Technik darüber hinaus eine komfortablere Behandlung für den Patienten dar. Kürzlich erschienene neue Systeme eröffnen neue Möglichkeiten hinsichtlich der virtuellen Fallplanung durch die Berücksichtigung von 3-D-Daten, die durch Computertomographie, digitale Volumentomographie oder Gesichtsscanner gewonnen wurden. Dieser Artikel gibt einen Überblick über die Zusammensetzung von dentalen CAD/CAM-Systemen. Des Weiteren wird auf deren Arbeitsweise, Vorteile und Nachteile sowie auf die mit dieser Technologie verarbeitbaren Materialien eingegangen.

Abstract

The CAD-CAM technologies were introduced into dentistry with the aim of shortening the production process of restorations, lower the costs as well as to implement new biocompatible and aesthetic materials with higher strength and durability. With these technologies various optical scanners for intraoral and extraoral impressions were incorporated into the production workflows facilitating the work of dentists and dental technicians. In addition, compared to the conventional techniques they offer more comfort for the patients during impression-taking procedures. The recent introduction of new systems opened up new possibilities regarding virtual planning through incorporation of data acquired by computed tomography (CT), digital volume tomography (DVT) and facial scanners. This article describes in general the composition of CAD-CAM dental systems, their mode of operation, advantages and drawbacks along with the different materials associated with this technology.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben