zur Navigation zum Inhalt
 
Zahnheilkunde 20. Mai 2015

Was ist Systemische Zahnmedizin?

Die Systemische Medizin betrachtet den Menschen als ein biologisches System. Es besteht aus abgrenzbaren und unterscheidbaren Teilsystemen, die strukturell miteinander vernetzt sind und funktionell miteinander in Wechselwirkung stehen. Dieses Netzwerk von Teilsystemen ist seinerseits eingebunden in ein Netzwerk bei- und übergeordneter Systeme, mit denen der Mensch in Wechselwirkungen tritt. Beigeordnete Systeme sind andere biologische Systeme: einzelne Menschen, Tiere, Pflanzen, Bakterien, Pilze und Viren. Übergeordnete Systeme sind soziale, soziokulturelle und ökologische Systeme.

Abstract

Systemic medicine considers a human being as a biological system. It consists of delimitable and distinguishable subsystems which are structurally interconnected and functionally interact with each other. This network of subsystems is itself connected to a greater network of other biological and superordinated systems with which a human being interacts. The connected biological systems are other human beings, animals, plants, fungi, bacteria and viruses. Superordinated systems are social, sociocultural and ecological systems.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben