zur Navigation zum Inhalt
 
Zahnheilkunde 4. Mai 2015

Stelldichein der Dentalbranche

Am 8. und 9. Mai findet in Wien die WID 2015 statt: ein Ausblick auf die größte Dentalfachausstellung Österreichs.

Seit Jahrzehnten stellt die Wiener Internationale Dentalausstellung (WID) das größte Forum für Produktpräsentationen und Wissenstransfer im Dentalbereich in Österreich dar. Mehr als 4.000 Fachbesucher – Zahnärzte, Zahntechniker und zahnärztliche Assistentinnen – werden heuer erwartet.

Geboten wird ihnen ein reichhaltiges Programm: Über 150 Aussteller aus Herstellung, Handel und Import aus dem In- und Ausland sind 2015 vertreten und bieten die größte Dentalplattform Österreichs sowie einen ständigen Überblick über neueste Technologien und Materialien. Für den Österreichischen Dentalverband (ODV) als Veranstalter ist dies besonders erfreulich, weil erst vor kurzem auch die IDS stattfand. Offensichtlich haben aber die ausstellenden Firmen erkannt, dass für mehr als 90% der österreichischen Zahnärzte und Zahntechniker Informationsbedarf gegeben ist.

Neues und Bewährtes

Erfahrungsgemäß werden auf der WID die Neuigkeiten der IDS gezeigt, aber auch bereits Bewährtes wird demonstriert. Die Ausstellung ist aber nur ein Teil des umfangreichen WID- Angebotes. Der zweite Teil ist das Forum, in welchem Freitag und Samstag mit Fachvorträgen Produkt- und Anwendungsinformation geboten wird. ZAFI, ZIV und Zahntechnikerinnung sowie Firmen aus Handel und Industrie konnten namhafte Fachleute aus Wissenschaft und Praxis als Vortragende gewinnen. Workshops im kleinen Kreis sind das dritte Angebot zur Vermittlung fachspezifischer Informationen.

Vinothek und Chill Out

Ein weiterer Teil des WID-Programms ist die bewährte Vinothek, bei welcher Besucher und Aussteller während der gesamten Ausstellungsdauer die Möglichkeit haben, ihren Erfahrungsaustausch von Weinverkostung und kleinen Häppchen begleiten zu lassen.

Der Freitagabend wird mit dem Chill Out nach Ausstellungsende ausklingen. Für Musik und leibliches Wohl wird auch in diesem Jahr gesorgt, sodass für das Netzwerken der passende Rahmen geboten wird.

Programm:

Freitag, 8. Mai

WID-Forum

10.00 – 14.00 Uhr:

Glasfaserverstärkte Komposit-Restaurationen

Mit Kochbuch zur vorhersehbar ästhetischen Schichtung:

Kreative Zahnheilkunde, die verblüfft und Spaß macht – hands on.

Veranstaltet von ZAFI, Zahnärztliches Fortbildungsinstitut

Vortragender: Dr. Stephan Höfer, Köln

Kursgebühr EUR 160,00

14.15 – 15.00 Uhr:

Der Schmäh vom Oxyd-Zirkon

Peter Riess, Kahla, D

15.00 – 15.45 Uhr:

• Toxikologie und Allergologie von Zahnkunststoff-Materialien

Univ.-Prof. Dr. Dr. Franz-Xaver Reichl, LMU München, D

15:45-16:30 Uhr:

bre.CAM.HIPC, Hochleistungspolymere im Alltag

Phillip von den Osten, Erlangen, D

16:30-17:15 Uhr:

• Volkskrankheit Parodontitis – mit allen Pfeilen im Köcher gerüstet

Photodynamische Therapie und Modulation des Biofilms mit Probiotika Dr. Stephan Höfer, Köln, D

17:15-18:00 Uhr:

…looking for perfection!

Verknüpfung digitaler Behandlungsmaßnahmen zur Lösung komplexer Fälle. Carsten Fischer, Frankfurt/M, D

Workshops

12:00-13:00 Uhr:

• Die Revolution in Zahnreinigung und Mundhygiene.

13:00-14:00 Uhr:

• Unternehmen Zahnarztpraxis: Patientenzufriedenheit, die Messlatte für den Erfolg

14:00-15:00 Uhr:

• Mentale Stärke als Wettbewerbsvorteil nutzen

15:00-16:00 Uhr:

• Implantateröffnungsmethoden mit System GREEN

16:00-17:00 Uhr:

• Die Wohlfühlpraxis

 

17:00-18:00 Uhr:

• Feng Shui für Arztpraxen

 

Samstag , 9. Mai,

WID-Forum

09:30-11:00 Uhr:

• SCAN-PLAN-PLACE- RESTORE – ein Praxiskonzept.

Ein kontemporäres Praxiskonzept für die implantologisch – ästhetische Versorgung fehlender Zähne im Frontzahnbereich Priv.-Doz. Dr. Michael Weinländer, Wien,

11:30-13:00 Uhr:

• Zukunft: Vision Zahntechnik.

Inwieweit sollte sich der moderne Zahntechniker die komplette Digitalisierung des Workflows zum Ziel setzen und in welchem Maß sollte er versuchen, sich auf seine eigenen Fähigkeiten zu verlassen?

Clemens Schwerin, ZT, Halle, D

Der Universitätslehrgang

Dentale Technik

Der Master of Advanced Studies, Zahntechnik

Prof. Dr. Dr. h. c. Andrej Kielbassa, Krems, A

Stv. BIM LIM KommR ZTM Harald Höhr, Salzburg, A

ADT – Austrian Dental Technician Award

Stv. BIM LIM KommR ZTM Harald Höhr, Salzburg, A

veranstaltet von der Zahntechnikerinnung

Workshops

10:00-11:00 Uhr:

• Mentale Stärke als Wettbewerbsvorteil nutzen.

11:00-12:00 Uhr:

• Die Revolution in Zahnreinigung und Mundhygiene.

12:00-13:00 Uhr:

• Feng Shui für Arztpraxen.

Weitere Informationen:

www.wid.dental.at

WID 2015

Datum: 8. und 9. Mai 2015

Öffnungszeiten: Freitag, 8. Mai, von 9.00 bis 18.30 Uhr

ab 18.30 bis 20.00 Uhr: ODV-Chill Out

Samstag, 9. Mai, von 9.00 bis 15.30 Uhr

Veranstaltungsort: Messe Wien, Halle D

Trabrennstraße 5, 1020 Wien

Öffentliche Verkehrsmittel: U2-Station Krieau – Eingang D

Veranstalter: Österreichischer Dentalverband, www.dentalverband.at

Informationen zur WID: www.wid-dental.at

 

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben