zur Navigation zum Inhalt
 
Zahnheilkunde 27. März 2014

Risse und Frakturen der Zähne

Diagnostik, Therapie und Prävention

Zusammenfassung

Hintergrund

Frakturierte Zähne stellen spezielle Herausforderungen an die konservative Therapie oder enden sehr rasch als Extraktionsfall. Oft haben diese Zähne schon einige Behandlungen erfahren: Füllungen, Wurzelbehandlungen oder Stiftpräparationen, die alle zur Schwächung der Restzahnsubstanz beigetragen haben. Manchmal ist die Ursache einer Zahnfraktur nicht so klar und kann auch vitale Zähne betreffen, die auf den ersten Blick als intakt gegolten haben. Diese weisen oft Schmelzrisse auf, also eine nicht so offensichtliche Beeinträchtigung der Zahnhartsubstanz, die allerdings bei progredienter Ausbreitung zu größeren Problemen führen kann.

Methoden

Unter klinischen Aspekten lassen sich die Ursachen von Schmelzrissen oder Zahnfrakturen in natürliche, erworbene und iatrogene Faktoren einteilen. Um eine adäquate rechtzeitige Therapie im Sinne einer Überkronung oder einer adhäsiven Restauration zu ermöglichen, sind eine eingehende Diagnostik und das Wissen um die Entstehung, Art und Ausbreitung der Zahnrisse essenziell. Der vorliegende Beitrag erläutert die aktuellen Erkenntnisse und Therapieansätze.

Abstract

Background

Fractured teeth can be a special challenge for conservative therapy or are scheduled immediately for extraction. Often these teeth have experienced a number of treatments, e.g. fillings, root canal or post preparations which have all contributed to a weakening of the remaining tooth structure. Sometimes the reason for tooth fracture is not so obvious and can also affect vital teeth that were initially considered to be intact. These often show cracks in the enamel which can, however, with progressive expansion lead to bigger problems.

Methods

The clinical aspects of the reasons for cracked or fractured teeth can be divided in natural, acquired and iatrogenic factors. In order to find an adequate and timely treatment in terms of crowns or adhesive restoration, a thorough diagnosis and knowledge of the origin, nature and spread of tooth cracks are essential. This article explains the current results and therapeutic approaches.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben