zur Navigation zum Inhalt
 
Zahnheilkunde 19. Dezember 2013

Digitale Zahnmedizin und innovative CAD/CAM-Materialien

Zusammenfassung

Derzeit entwickeln sich digitale Technologien in der Zahnmedizin rasant weiter. Zeitgleich wurde eine Reihe innovativer Werkstoffe in den Markt eingeführt, die auf einer Kombination bestehender vollkeramischer Systeme mit Polymermaterialien basieren. Die zunehmende Digitalisierung und neue, komplexe Möglichkeiten in der restaurativen Zahnmedizin steigern jedoch auch die Anforderungen an Zahnarzt und Zahntechniker. Neuentwicklungen müssen bewertet werden, um wissensbasiert die beste Behandlungsoption für den jeweiligen Patientenfall zu eruieren. Die Anwendung des digitalen Workflow als innovative Behandlungsform hat sich sowohl in der Chairside-Anwendung als auch in der Zusammenarbeit mit dem Zahntechniker etabliert. Jedoch sind die intraoralen Scansysteme derzeit auf die Erfassung voll- und teilbezahnter Patienten begrenzt. Dieser Beitrag gibt einen Überblick über die derzeit verfügbaren CAD/CAM-Systeme, intraoralen Scanner und innovativen CAD/CAM-Materialien sowie deren Indikationsbereiche und Anwendung im digitalen Workflow.

Abstract

Currently, digital technologies in modern dentistry are evolving rapidly. Parallel to this a range of innovative materials that are based on a combination of existing all-ceramic materials and polymers were introduced onto the market. However, the increasing digitization and new, complex treatment modalities in restorative dentistry also heighten the demands for the dentist and the dental technician. New developments have to be assessed and the best knowledge-based treatment option for an individual case has to be found. The application of digital workflow has established itself as an innovative treatment option both chairside and in cooperation with the dental technician. However, current intraoral scanner systems are limited to fully toothed or only partially edentulous patients. This article provides an overview of the current computer-aided design and computer-aided manufacturing (CAD/CAM) systems, intraoral scanners and innovative CAD/CAM materials. Furthermore, the indications and use in the digital workflow are outlined.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben