zur Navigation zum Inhalt
 
Zahnheilkunde 1. Juli 2011

Alter Steg – neue Zähne

Individuell gefräste Kantstege mit distalen Extensionen und Kunststoff-Retentionselementen stellen eine bewährte Methode der Verankerung von Hybridprothesen dar. Die Nachsorge dieser Prothesen ist unkompliziert. Wenn die Hybridprothese aufgrund von funktions- und parafunktionsbedingten Verschleißerscheinungen erneuert werden muss, lässt sich nach einer Silikonabformung des Kiefers mitsamt dem Steg mit einem individuellen Löffel ein Prothesen-Meistermodell herstellen, das als Basis für die neue Prothese dient. Die Re-Versorgung einer Patientin mit einer konventionellen Totalprothese im Oberkiefer und einer steggetragenen Prothese im Unterkiefer wird beschrieben.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben