zur Navigation zum Inhalt
 
Zahnheilkunde 1. Dezember 2008

Literaturübersicht und klinische Anwendung eines neu entwickelten Wurzelkanalfüllungsmaterials – erste klinische Erfahrungsberichte mit EndoREZ

Guttapercha in Kombination mit einem Sealer dichtet den Wurzelkanal nicht optimal ab. Es wird nach Alternativen gesucht und im Zuge der dentinadhäsiven Revolution in der Füllungstherapie wurden Kunststoffmaterialien für den Verschluss des Wurzelkanals entwickelt. Im nachfolgenden Beitrag werden in einer Literaturübersicht Studien über das neue adhäsive Wurzelkanalfüllmaterial EndoREZ vorgestellt. Es wird der Frage nachgegangen, ob sich EndoREZ im klinischen Alltag bewährt. Dazu wurden 10 Wurzelkanalfüllungen aus der täglichen Praxis nach einem standardisierten Behandlungsprotokoll hergestellt und röntgenologisch nach 6–9 Monaten nachkontrolliert sowie relevante klinische Parameter erfasst. Die Ergebnisse werden kritisch diskutiert und Schlussfolgerungen für den praktisch tätigen Zahnarzt dargestellt.

J. Herbert, M. Bruder, J. Braunsteiner, G. Buchmann, K.-T. Wrbas, 8/2008

Volltext dieses Beitrags / entire article auf SpringerLink

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben