zur Navigation zum Inhalt
 
Sportmedizin 8. April 2009

Editorial / SportÄrzteWoche 2008

Sportliche Extreme am Ufer des Zeller Sees

Die 24. SportÄrzteWoche, die vergangenen Dezember in Zell am See unter dem Motto „ALPIN X-TREME“ stattfand, war erneut Treffpunkt von Sportmedizinern, Unfallchirurgen, Physiotherapeuten und Traumatologen aus Österreich und Deutschland. Über 120 TeilnehmerInnen diskutierten in zahlreichen Vorträgen, Workshops und interdisziplinären Seminaren aktuelle Entwicklungen aus verschiedenen sportmedizinischen und therapeutischen Bereichen. Der Themenbogen reichte von Wirbelsäulen-, Knie- und Handverletzungen über Leistungsdiagnostik bis hin zu physikalischer Therapie. Inhalte wie Ernährung, Schmerz, EKG-Befundung, Stress- und Belastungsmanagement und mentale Herausforderungen, die es im Extremsport zu bewältigen gilt, vervollständigten den aktuellen Streifzug durch die aktuelle Themenlandschaft der Sportmedizin.

Wie uns das Feedback zur Sportärztewoche klar gezeigt hat, entspricht das interdisziplinäre und praxisnahe Konzept den Bedürfnissen und Ansprüchen der verschiedenen Fachrichtungen und ermöglicht eine praxisorientierte Vermittlung sportmedizinischer Fortschritte und Entwicklungen. Insbesondere der Austausch zwischen Sportmedizinern und Therapeuten, Traumatologen, Orthopäden, Physikalisten, Sportwissenschaftern und Trainern trägt dazu bei, das breite Spektrum der sportmedizinischen Aufgabenstellung besser zu erfassen.

Auf diesem Erfolg aufbauend, wird sich die 25. SportÄrzteWoche, die neuerlich am Ufer des Zeller Sees stattfinden wird, noch stärker um die berufsgruppenübergreifende Aufbereitung der wissenschaftlichen Inhalte bemühen, um den aktuellen Wissensstand zu neuen Therapieformen, Methoden und Techniken praxistauglich zu vermitteln. Im Jubiläumsjahr 2009 werden wir neben neuesten Entwicklungen im alpinen Spitzensport wieder aktuelle internistische und traumatologische Themen für Sie im Sinne eines „Best of SportÄrzteWoche“ aufbereiten.

Auf den folgenden Seiten finden Sie eine kurze Auswahl der Themen, die bei der letzten SportÄrzteWoche in Salzburg besprochen wurden. Wir wünschen Ihnen ein anregendes Leseerlebnis und würden uns sehr freuen, Sie vom 6.–11. Dezember 2009 bei der 25. Internationalen SportÄrzteWoche in Zell am See begrüßen zu dürfen!

 

Prim. Dr. Andreas Winkler, MSc

Dr. Erich Altenburger

Wissenschaftliche Kongressleitung

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben