zur Navigation zum Inhalt
 
Sportmedizin 10. Dezember 2010

„Training bei Krebs”

In Österreich gibt es jährlich rund 35.000–37.000 Krebsneuerkrankungen – und mehr als 300.000 Österreicher leben mit der Erkrankung „Krebs”, d.h. leiden an soliden oder hämatologischen, onkologischen Erkrankungen. Onkologische Erkrankungen stellen demnach allein schon aufgrund ihres häufigen Auftretens, ihrer potentiellen Chronizität und ihrer potentiellen Komplikationen sowie auch der Angst vor der vitalen Bedrohung, die von vielen dieser „Krebserkrankungen” nach wie vor ausgeht – ganz besonders große Anforderungen an die betroffenen Patienten, deren Umfeld und v.a. auch an die behandelnden onkologisch und rehabilitativ tätigen Ärzte.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben