zur Navigation zum Inhalt
Foto: wikipedia.de / Anna Frodesiak
Ermutigende Ergebnisse lassen Schmerzpatienten hoffen.
 
Sportmedizin 6. Juli 2010

Ingwer lindert Muskelkater

Täglicher Konsum von Zingiber officinale erwies sich in einer kleinen Studie als wirksam.

Wer täglich etwas Ingwer zu sich nimmt, spürt Muskelschmerzen in Folge von Überanstrengungen weniger stark, so lautet das Ergebnis einer amerikanischen Studie der University of Georgia.

 

Ingwer ist als Erkältungs- oder Magenmittel bekannt. Bisher hatte sich auch gezeigt, dass Ingwer bei Mäusen Entzündungen hemmt und Schmerzen lindert, vor allem, wenn er erhitzt worden ist.

Um zu sehen, ob „Zingiber officinale“ auch menschlichen Muskelschmerz verbessert, verabreichten Forscher 78 jungen Erwachsenen zwei Gramm rohen oder hitzebehandelten Ingwer in Kapselform oder Placebo.

Wirkung nach einem Tag

Elf Tage lang nahmen die Probanden die Kapseln zu sich, wobei sie am achten Tag Armbewegungen mit schweren Gewichten ausführen mussten, die zu leichten Muskelschmerzen führten. An den darauf folgenden drei Tagen wurden Entzündungswerte gemessen, und die Probanden bestimmten andhand einer Skala die Intensität des Muskelschmerzes.

24 Stunden nach dem Sport war der Schmerz in der Ingwergruppe um rund 25 Prozent erträglicher als in der Placebogruppe. Der rohe Ingwer war dabei übrigens gleich wirksam wie der erhitzte.

 

Quelle: Black, C. D. et al.: Ginger (Zingiber officinale) Reduces Muscle Pain Caused by Eccentric Exercise. Journal of Pain 2010; doi:10.1016/j.jpain.2009.12.013

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben