zur Navigation zum Inhalt
 
Sportmedizin 25. August 2009

Empfehlungen für Schwimmen als Bewegungstherapie bei kardialen Erkrankungen

Schwimmen ist für Herzkreislaufpatienten eine weit verbreitete Bewegungstherapie, die insbesondere von übergewichtigen Personen sehr gern angenommen wird, da der Großteil des Übergewichts durch das Wasser getragen wird.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben