zur Navigation zum Inhalt
 
Radiologie 1. August 2006

Axiale Computertomographie und Duplexsonographie zur Bestimmung des maximalen Durchmessers der Aorta

GRUNDLAGEN: Diese Studie verglich den Durchmesser der Bauchschlagader mittels axialer Computertomographie und Duplexsonographie bei Patienten mit abdominellem Aortenaneurysma. METHODIK: Von 01/2002–12/2004 wurden 322 Patienten mit Abdominalaortenaneurysma mit Computertomographie und Duplexsonographie untersucht und der Durchmesser des Aneurysmas erhoben. ERGEBNISSE: Der Durchmesser war 56,17 mm mittels Computertomographie und 53,44 mm mittels Duplexsonographie. Die Computertomographie zeigte größere Durchmesser in 97,83 % der Patienten. SCHLUSSFOLGERUNGEN: Im Vergleich zur Duplexsonographie ist der Durchmesser des abdominellen Aortenaneurysmas in der axialen Computertomographie größer.

I. Dalainas, G. Nano, P. Bianchi, R. Casana, T. Lupattelli, S. Stegher, G. Malacrida, D. G. Tealdi, European Surgery

Volltext dieses Beitrags / entire article auf SpringerLink

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben