zur Navigation zum Inhalt

Radiologie

Unterkategorien

Dieser Artikel ist nur für registrierte Mitglieder zugänglich Kleiner Stich mit großer Wirkung

© Froese
04/2016 Minimal-invasive Eingriffe mittels Bildsteuerung können gute Behandlungserfolge erzielen.

Durch die Entwicklung moderner multimodaler Therapiekonzepte kann heute bei vielen Patienten mit Rücken- und Nackenschmerzen auf einen chirurgischen Eingriff verzichtet und trotzdem ein zufriedenstellender Erfolg erzielt werden. [...]

Das Wissen über Strahlenbelastung ist mangelhaft

02/2016 Die Strahlenbelastung, die man Patienten bei einer Vielzahl gängiger Untersuchungen zumutet, wird von jungen Ärzten offenbar stark unterschätzt. Das legt zumindest eine Umfrage in einer britischen Klinik nahe. [...]

Partial skull base tumour resection in combination with radiosurgery: an escape procedure or a reasonable solution of treatment?

01/2016 Despite advancement in microsurgical techniques for skull base tumour surgery, approaches of this kind still represent a significant challenge for neurosurgeons due to the size of the tumour and its interference and proximity to important neural and vascular structures. [...]

Stress-echocardiography is underused in clinical practice: a nationwide survey in Austria

07/2015 Background: The wide area of application, including coronary artery disease, valvular heart disease, or pulmonary hypertension makes stress echocardiography (SE) a powerful, cost-effective imaging modality in cardiology. [...]

Grob verschätzt

04/2015 Die Strahlenbelastung, die man Patienten bei einer Vielzahl gängiger Untersuchungen zumutet, wird von Ärzten offenbar stark unterbewertet.

Das legt zumindest eine Umfrage in einer britischen Klinik nahe (_Poullis et [...]

Dieser Artikel ist nur für registrierte Mitglieder zugänglich Im Zweifel die MRT bemühen

© Jan-Peter Kasper / dpa
04/2015 Welche drei bildgebende Verfahren bei der Detektion von Mammakarzinomen bei Risikopatientinnen am effektivsten sind, haben Wissenschaftler der MedUni Wien untersucht. Das Ergebnis war eindeutig: Mit 90 Prozent zeigte sich eine klare Überlegenheit für die Magnetresonanztomografie. [...]

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben