zur Navigation zum Inhalt
 

Einige Spezifika der Psychotherapie mit international Schutzsuchenden

Zusammenfassung

Flucht ist ein traumatisierender Prozess und das Asylverfahren zumindest eine Sequenz davon. Wenn Menschen, die um internationalen Schutz ansuchen, in Psychotherapie kommen, befinden sie sich in einer akut traumatisierenden Situation und nicht in Sicherheit. Dafür bedarf es einiger Modifikationen des psychotherapeutischen Rahmens und der Arbeitsweise. Die Sicherheit des Rahmens bekommt somit eine besondere Bedeutung und Wichtigkeit.

Summary

Escape is a traumatizing process and the asylum procedure is at least a sequence of it. When people who apply for international protection come to psychotherapy, they are in an acute traumatizing situation and not safe. This requires some modifications of the psychotherapeutic framework and the method. The safety of the frame gets therefore a further meaning and importance.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben