zur Navigation zum Inhalt
 

Traumatherapie in der psychotherapeutischen Praxis

Herausforderungen und Möglichkeiten bei der Arbeit mit komplex traumatisierten KlientInnen

Zusammenfassung

Aus der Erfahrung als niedergelassene Psychotrauma-Therapeutinnen beschreiben die Autorinnen Herausforderungen in der therapeutischen Arbeit mit komplex traumatisierten KlientInnen. Dabei werden sowohl Faktoren der Therapie selbst (Beziehung, Kontinuität, Support u. a. m.), als auch Faktoren der Kontexte (Gesundheitssystem, Finanzierungssysteme, Helfende u. a. m.) betrachtet. Zusätzlich wird auf Herausforderungen in der professionellen Rolle (Vernetzung, Supervision, Stresstoleranz etc.) eingegangen. Es werden Problematiken in Ausbildungs- und Versorgungssystemen diskutiert und skizziert, wie diesen begegnet werden kann. Empfehlungen für die Trauma-therapeutische Praxis schließen den Beitrag ab.

Summary

The authors describe challenges in working therapeutically with trauma patients, especially patients with complex trauma, in private practice. The focuses are factors of therapy itself (therapeutic relationship, continuity, support …) as well as the contexts of therapy (healthcare system, funding systems, multidisciplinarity …) and role related aspects (networking, supervision, stress tolerance …). Room for improvement is discussed regarding therapeutic education as well as healthcare system. Recommendations for how to face and overcome these challenges complete the article.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben