zur Navigation zum Inhalt
 

Wie lässt sich ein erlittenes Trauma überwinden?

Eselsohr

Allein im deutschsprachigen Raum zählt man bis zu 6,9 Millionen Traumabetroffene.

Das neue Buch der Psychotherapeutin und Trauma-Expertin Jo Eckardt nimmt Betroffene an die Hand und zeigt Ihnen Lösungswege auf.

Fast jeder von uns wird mindestens einmal im Leben mit einem traumatischen Erlebnis konfrontiert. Das kann ein Unfall, ein Überfall, ein sexueller Übergriff, eine Naturkatastrophe, der Tod eines geliebten Menschen oder auch ein alltägliches Ereignis sein, das sich tief in unser Unterbewusstsein eingräbt und das wir nicht verarbeiten können. Aber nicht jedes schreckliche Erlebnis muss zu einem lebenslangen oder lebensbeeinträchtigenden Trauma werden.

Ein Thema unserer Zeit

Alleine im deutschsprachigen Raum zählt man bis zu 6,9 Millionen Traumabetroffene. Die Psychotherapeutin und Psychoanalytikerin Jo Eckardt erklärt alles über die Volkskrankheit Trauma und wie man sie überwinden kann. Dazu widmet sie sich mit viel Gefühl, alltagsnahen Fallbeispielen, konkreten Ratschlägen, Techniken und Methoden einem großen Thema der Gegenwart: der Resilienz. Mit ihrem Ratgeber „Trauma. Verstehen und heilen“ nimmt Eckardt die Leserinnen und Leser gekonnt an die Hand. Sie zeigt, wie man mit traumatischen Erfahrungen umgeht und wie es gelingen kann, die eigene Widerstandsfähigkeit aufzubauen und zu stärken. Abgerundet wird die informative und verständlich geschriebene Gesamtdarstellung durch die neuesten neurologischen Forschungsergebnisse und Studien.

Jo Eckhardt hat in Köln studiert, später in San Diego und New York. Sie arbeitete vor allem mit Patienten, die verschiedene Traumata erfahren haben. Im Jahr 2001 kehrte sie nach Deutschland zurück und arbeitet seitdem als Beraterin und Heilpraktikerin für Psychotherapie.

Jo Eckhardt: Trauma. Verstehen und heilen. Ecowin 2016. 336 S. 21,95 Euro. ISBN ISBN 978-3-7110-0088-0.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben