zur Navigation zum Inhalt
 

Gemeindenahe psychiatrische Versorgung von Alkohol- und Medikamentenabhängigen – eine Vision

In diesem Artikel wird versucht, ein flexibles und gemeindenahes Versorgungssystem für Alkohol- und Medikamentenabhängige auf der Basis neuerer Erkenntnisse epidemiologischer und Therapieforschung zu entwerfen. Besonderes Augenmerk wird dabei auf bisher wenig beachtete Personengruppen und Betreuungsangebote gelegt, insbesondere auf gemeindenahe ambulante Therapiemöglichkeiten für sozial noch gut integrierte Personen und Angebote für comorbide bzw. chronisch mehrfachgeschädigte Abhängigkeitskranke.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben