zur Navigation zum Inhalt
 

Traum

Als mich Frau Pinter fragte, ob ich Gasteditorin für das psychotherapie forum zum Thema „Traum“ ein Heft gestalten möchte, habe ich mich sehr gefreut und gleich einige meiner KollegInnen für Beiträge ihrer Expertisen angefragt.

Irgendwie scheint dieses Thema im deutschsprachigen Raum eingeschlafen zu sein, ganz im Gegensatz zum englischsprachigen Raum. In den USA, genauer gesagt im innovativen Nord-Kalifornien in Berkeley ist vor einigen Dekaden die Association for the Study of Dreams (ASD) gegründet worden. Diese „Dreamer“ treffen einander einmal jährlich, um sich auszutauschen. Sie reisen aus der ganzen Welt an. Die vielen dort eingebrachten Beiträge, vor allem zur Traumforschung, sind im deutschsprachigen Raum leider kaum bekannt. Milton Kramer ist einer derer, die ich in der Association for the Study of Dreams kennenlernen durfte und den ich für einen Beitrag im psychotherapie forum gewinnen konnte.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben