zur Navigation zum Inhalt

Schizophrenie_vielgesundheit_at_Bild2

 

Schizophrenie_vielgesundheit_at_Univ_Prof_Dr_DDr_h

Prof. Dr. Siegfried Kasper

 
Psychiatrie und Psychotherapie 22. Dezember 2014

VIDEO: Schizophrenie

Oft ein langer Leidensweg.

Durchschnittlich dauert es sechs Jahre, bis sich ein Patient beim Facharzt vorstellt. Natürlich wäre aber eine Früherkennung und -behandlung wünschenswert, betont auch Prof. Dr. Siegfried Kasper, Leiter der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie am AKH Wien.

Zu den typischen Symptomen der Schizophrenie, die meist im jungen Erwachsenenalter beginnt, gehört das Stimmen hören. Auslösende Momente der Schizophrenie können Lebensereignisse wie etwa der Eintritt ins Bundesheer sein. Charakteristische Stationen der unbehandelten Schizophrenie: soziale Isolation, zunehmende Verwahrlosung und Obdachlosigkeit.

Zur Verfügung gestellt von www.vielgesundheit.at

vielgesundheit.at/TF, springermedizin.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben