zur Navigation zum Inhalt
 

Psychiatrische Manifestation einer Dengue-Encephalopathie

Psychiatrische Manifestationen von Dengue Virus Infektionen werden nur sehr selten berichtet. Wir stellen den Fall eines 21-jährigen Mannes vor, der während eines Aufenthaltes in Indien 1 Woche nach Abklingen eines fieberhaften Infektes eine vorwiegend psychiatrisch geprägte Symptomatik entwickelte: Konzentrations- und Merkfähigkeitsstörungen, Verwirrtheit, eine depressiv getönte Wahnsymptomatik und Agoraphobie. Liquorbefunde und Bildgebung mit CT und MR waren weitgehend unauffällig, im FDG PET fand sich eine ausgeprägte diffuse Aktivitätsminderung. IgM und IgG Antikörper auf Dengue Virus waren positiv, so dass dies als Folge einer Dengue Virus Infektion interpretiert wurde.

Hans Rittmannsberger, Christian Foff, Stefan Doppler, Robert Pichler, Wiener klinische Wochenschrift 3/2010

Volltext dieses Beitrags / entire article auf SpringerLink

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben