zur Navigation zum Inhalt
 

Ein „treuer Begleiter“: Stalking an einem Opfer über 33 Jahre

Stalking ist ein in den Massenmedien häufig benutzter Begriff. Innerhalb der Psychiatrie wurde auf die Weiterentwicklung der Klassifikationen und der Prognoseinstrumente im Bereich Stalking Wert gelegt. Die Gesetzeslage in den europäischen Ländern ist unterschiedlich und erschwert die Unterstützung der Opfer. Ebenfalls sollten maßgeschneiderte Therapiemethoden für jeden Stalker-Typ gefunden werden, was im folgenden Fall beschrieben wird.

Dr. med. Joachim Haas, Mathias Betz, Peter Eichhammer, Volker Busch, Psychiatrie & Psychotherapie 4/2009

Volltext dieses Beitrags / entire article auf SpringerLink

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben