zur Navigation zum Inhalt
 

Die Rolle von Religion und Religiosität in der Suizidologie

Zuerst präsentieren wir einen kurzen Überblick über die Einstellung der einzelnen Religionen zum Suizid. Anschließend zeigen wir anhand der vorliegenden Studien den protektiven Effekt von Religion und Religiosität auf Suizidgedanken und suizidales Verhalten, wobei auch Daten angeführt werden, die auf eine mögliche Bedeutung von Religion als Risikofaktor für Suizidalität hinweisen. Abschließend diskutieren wir aus unserer Sicht wichtige Aspekte für die zukünftige Forschung in diesem Bereich.

Dr. Karl Kralovec, Martin Plöderl, Kurosch Yazdi, Reinhold Fartacek, Psychiatrie & Psychotherapie

Volltext dieses Beitrags / entire article auf SpringerLink

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben