zur Navigation zum Inhalt
 
 

Fazialisparese - Neue Behandlungsmöglichkeit

Neues Verfahren zur Therapie des gelähmten Gesichtsnervs.

Für Patienten mit einer Gesichtslähmung bietet ein spezialisiertes Behandlungszentrum in Thüringen einen neuartigen Therapieansatz. Das Fazialis-Nerv-Zentrum an der Universitätsklinik Jena kombiniert Expertenwissen und interdisziplinäre Behandlung.

Seit fast einem Jahr bietet das „Fazialis-Nerv-Zentrum“ am Universitätsklinikum Jena (UKJ) ein neues Verfahren zur Behandlung peripherer Gesichtslähmungen („Fazialisparese“) an, das verschiedene Ansätze aus Physiotherapie, Psychologie und Verhaltensmedizin kombiniert.

Drei bis vier Stunden tägliches Training

Mithilfe einer Vielzahl von Bewegungsübungen und der simultanen Aufzeichnung der elektrischen Aktivitäten der Gesichtsmuskeln und Rückmeldung dieser Aktivität an die Patienten (Neurofeedback) lernen die Patienten unter therapeutischer Anleitung, ihre gesamte Gesichtsmuskulatur neu und besser zu kontrollieren. Ergänzt werden diese Übungen durch tägliche Aufgaben, die auf Station absolviert werden. Das tägliche Training von drei bis vier Stunden erstreckt sich über zwei Wochen, wobei die Patienten in dieser Zeit stationär in der Klinik für Hals-, Nasen-, und Ohrenheilkunde aufgenommen werden.

Neben diesem intensiven Training erfolge eine umfassende medizinische und psychologische Diagnostik des Gesichtsleidens durch ein hochspezialisiertes Team aus HNO-Ärzten, Neurologen und Psychologen, heißt es.

Das Besondere an Zentrum in Jena ist seine interdisziplinären Ausrichtung, so Prof. Dr. Orlando Guntinas-Lichius, Direktor der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde am UKJ: „In dieser Form ist die 2012 gestartete Kooperation einzigartig in Europa. Allein in Deutschland gibt es ca. 70.000 Patienten mit einer deutlich sichtbaren chronischen Gesichtsnervenlähmung, denen wir so umfassendere Diagnostik und Therapie anbieten können.“

Kontakt und weitere Informationen zum Fazialis-Nerv-Zentrum an der Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde des Universitätsklinikum Jena unter www.hno.uniklinikum-jena.de/Fazialis_Nerv_Zentrum.html.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben