zur Navigation zum Inhalt
 
Pflege 18. September 2017

Linderung von therapiebedingten Nebenwirkungen

Äußere Anwendungen als Pflegemaßnahme bei Brustkrebspatientinnen

Seit Jänner 2005 ist in der Frauenklinik rechts der Isar eine integrative Sprechstunde etabliert. Mit der Gründung des „Zentrums für Integrative Gynäkologie und Geburtshilfe“ (kurz ZIGG genannt) 2013 erweiterte sich das Angebot interdisziplinär um eine strukturierte Ernährungsberatung, ein individuelles Sportprogramm je nach Therapiephase und Allgemeinzustand der Patientin, einem verhaltenstherapeutischen Achtsamkeits konzepts und den äußeren Anwendungen im Sinne der anthroposophischen Pflege.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben