zur Navigation zum Inhalt
 
Pflege 9. Juni 2017

„Wir stehen am Beginn enormer Entwicklungen“

Im Lichte der Neuerungen im österreichischen Gesundheits- und Krankenpflegegesetz wird der diesjährige Kongress des Berufsverbandes ziemlich spannend werden: Nunmehr drei Qualifikationsniveaus der Pflege, neue Ausbildungen und eine höhere Fortbildungsverpflichtung sollen die Gesundheits- und Krankenpflege für die geänderten Anforderungen bereit machen und die Qualität der Arbeit für alle Beteiligten sichern. Dazu zählt auch das Berufsregistergesetz, das nun 2019 in Kraft treten soll. Was zu erwarten ist und was noch zu tun ist, erläutert Ursula Frohner, Präsidentin des Österreichischen Gesundheits- und Krankenpflegeverbandes (ÖGKV), im Gespräch mit procare.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben