zur Navigation zum Inhalt
 
Pflege 30. November 2016

Kinderanästhesie und Wundversorgung in der 3. Welt

Helfen, wenn nichts da ist

In Zeiten des technischen Fortschrittes und der sich immer mehr auftuenden Möglichkeiten in der modernen Medizin, ist es in unseren Breitengraden heute schon fast selbstverständlich geworden, für (fast) jede Wunde die richtige Behandlung anbieten zu können. In Ländern, in denen sich die Mehrheit der Bevölkerung keine Behandlung leisten kann und in denen es keine moderne Wundversorgung gibt, sieht die Sache anders aus. Dort muss man mit dem auskommen, was „gerade da ist“. Eine Reportage über Wundversorgung der etwas anderen Art, über Freundschaft und Völkerverständigung.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben