zur Navigation zum Inhalt
 
Pflege 14. Juli 2016

Das Besondere der Pflege

Aus Sicht der Ethik und der Gesellschaft

Die Pflege gehört zu den Urmanifestationen der Hilfe und Unterstützung. Sie ist aus einer Gesellschaft nicht wegzudenken, weil sie die Antwort auf ein Urbedürfnis des Menschen darstellt. Schon daraus wird deutlich, dass die Pflege nicht einfach, wie man früher annahm, eine Hilfsdisziplin der Medizin darstellt, sondern sie ist eine eigenständige Disziplin mit einer ureigenen Aufgabe, eigenen Zielsetzung, eigener Methodik, eigenem Wert.

Gerade in der heutigen Zeit ist es besonders wichtig, das Spezifische der Pflege herauszuarbeiten, weil man nur so erreichen kann, dass die Gesellschaft sich neu daran erinnert, dass eine Gesellschaft ohne Pflege nicht existieren kann. Und mehr noch: Andere Disziplinen können sehr viel von der Pflege lernen. Dies aufzuzeigen ist Sinn des Beitrages. Das Spezifische der Pflege lässt sich in sechs Charakteristika erfassen.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben