zur Navigation zum Inhalt
 
Pflege 26. April 2016

Entwicklung valider Anwendungshinweise und pflegerischer Interventionsvorschläge für das deutschsprachige Inkontinenzassoziierte Dermatitis Intervention Tool

Identifikation externer Evidenz und Bestimmung der Inhaltsvalidität

Hintergrund: Die Inkontinenz-assoziierte Dermatitis (IAD) wird als oberflächliche Entzündung und Schwellung der Haut definiert und kann durch das deutsche Inkontinenzassoziierte Dermatitis Intervention Tool (IADIT-D) eingeschätzt werden. Bis dato liegen keine literaturgestützten Anwendungshinweise und pflegerischen Interventionsvorschläge für die deutsche Skala vor.

Ziel der Arbeit: Die Zielsetzung war die Bestimmung der Inhaltsvalidität der literaturbasierten Anwendungshinweise und pflegerischen Interventionsvorschläge für das IADIT-D.

Methode: Nach einer iterativen Literaturreche in den Datenbanken CINAHL, Academic Search Premier, PubMed und Cochrane Library durch zwei unabhängige Personen erfolgte die Bestimmung der Inhaltsvalidität durch 3 Expertengremien (n = 80) in unabhängigen Gruppeninterviews.

Ergebnisse: Die auf externer Evidenz basierten Anwendungshinweise sowie pflegerischen Interventionsvorschläge für das IADIT-D beinhalten einen strukturierten Hautpflegeplan für pflegebedürftige Personen mit einer Harn- und/oder Stuhlinkontinenz. In allen Gruppeninterviews konnte eine subjektive Übereinstimmung festgestellt werden.

Schlussfolgerung: Die Resultate der Inhaltsvalidität lassen vermuten, dass es sich bei den literaturgestützten Anwendungshinweisen und pflegerischen Interventionen zu Prävention und Behandlung einer IAD im IADIT-D um inhaltlich valide Anweisungen handelt.

Abstract

Background: Incontinence-associated dermatitis (IAD) is defined as superficial inflammation and swelling of the skin. An assessment can be carried out with the German IAD intervention tool (IADIT-D). Until now, no literature-based utilization advice or nursing intervention suggestions for the German scale are available.

Aim: The target was to determine the content validity of the literature-based utilization advice and nursing intervention suggestions for the IADIT-D.

Method: Two independent persons conducted a literature search in the databases CINAHL, Academic Search Premier, PubMed and Cochrane Library. The content validity determination was done by three expert committees (n = 80) in independent group interviews.

Results: The IADIT-D utilization advice and nursing intervention suggestions based on external evidence, include a structured skin care regime for people requiring nursing care with urinary and/or fecal incontinence. A subjective agreement was determined in all group interviews.

Conclusion: The results of the content validity determination suggest that the literature-based utilization advice and nursing intervention suggestions for prevention and treatment of IAD are valid in content.

Gerhard Müller, Petra Schumacher, Margareta Jukic-Puntigam, Alfred Steininger, ProCare 3/2016

Volltext dieses Beitrags / entire article auf SpringerLink

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben