zur Navigation zum Inhalt
 
Pflege 1. Mai 2006

Erfolgreiche Intervention des Palliativ-Konsiliardienstes bei ethisch begründeten Konflikten

Ethische Entscheidungsprozesse in der Palliativbetreuung gestalten sich im multiprofessionellen Team oft schwierig und können konfliktreich verlaufen. Unterschiedliche Interessen und Wertvorstellungen verzögern oft eine notwendige Entscheidungsfindung. Ressourcenmangel, fehlende Managementstrukturen und Defizite in Kompetenz und Ausbildung erschweren zusätzlich die Situation. Wie im Fallbericht dargestellt, kann ein etablierter Palliativ-Konsiliardienst mit Hilfe von so genannten multiprofessionellen "ethic round-ups" die Bildung von allgemein anerkannten Entscheidungen fördern und herbeiführen.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben