zur Navigation zum Inhalt
 
Pflege 18. Dezember 2015

Barrierefreiheit für Gehörlose

Gebärdensprachendolmetscher per Liveschaltung auf mobilen Endgeräten

Sprachbarrieren führen oft zur Fehlinformation für beide Seiten. Bei Krankheit oder Unfällen erschwert dies die Diagnose und schnelle optimale Behandlung. Mit einem Gebärdensprachendolmetscher über mobile Endgeräte soll Gehörlosen und hochgradig Schwerhörigen in Österreich eine flächendeckende, kommunikative Barrierefreiheit in der Gesundheitsversorgung ermöglicht werden.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben