zur Navigation zum Inhalt
 
Pflege 21. April 2015

Wundinfektionen früh erkennen

Startup Unternehmen in Graz unterstützt die Hauskrankenpflege

Die Zahl der Pflegebedürftigen in Österreich steigt und damit auch die Problematik der Wundinfektion. Bislang gibt es vor allem für die häusliche Pflege kein System, mit dem man eine Infektion schnell und einfach frühzeitig erkennen kann. Genau hier setzt das Start-up Unternehmen Qualizyme an, das dank des neuen Standorts im ZWT mit den Forschungsarbeiten deutlich schneller vorankommt. Das Qualizyme-System funktioniert so unkompliziert und schnell wie ein Schwangerschaftstest und steht kurz vor dem ersten Praxistest.

Begonnen hat alles mit einer Forschungsarbeit an der TU Graz im Jahr 2006, bei der den Grazerinnen Eva Sigl und Andrea Heinzle das Potenzial einer Methode zur frühzeitigen Infektionserkennung deutlich wurde. 2012 haben die Mikrobiologin und die technische Chemikerin dann das Start-up InFact gegründet und sich im SciencePark angesiedelt. „Dort hat es uns allerdings am Labor gefehlt.“

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben