zur Navigation zum Inhalt
 
Pflege 16. Juni 2014

Die Qual der Wahl

Klassifikationssysteme in der Pflege und Kriterien zur Auswahl der passenden Form

Pflegediagnosen, Pflegeinterventionen und Pflegeergebnisse – wer den Pflegeprozess systematisch darstellen möchte, für den stellt sich zwangsläufig die Frage nach der Verwendung von Pflegeklassifikationen. Pflegeklassifikationen bieten Pflegewissen, das in strukturierter und standardisierter Form aufbereitet wurde. Dadurch unterstützen sie Pflegende bei der Beschreibung, Planung, Bewertung und Dokumentation der Pflege. Auch die zunehmende Implementierung von IT-Systemen in der Pflege – im Krankenhausbereich, im Langzeitpflegesektor und in der Hauskrankenpflege – mit ihren Möglichkeiten für gezielte Auswertungen von Pflegedaten ist ein Faktor, der den Einsatz von Pflegeklassifikationen attraktiv macht und Transparenz ermöglicht.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben