Länderübergreifende Ausbildung im Demenzbereich"/>
zur Navigation zum Inhalt
 
Pflege 16. Juni 2014

Das EU-Projekt POSADEM

Länderübergreifende Ausbildung im Demenzbereich

Die Entwicklung eines länderübergreifenden Studienprogrammes mit dem Schwerpunkt Demenzversorgung steht im Mittelpunkt des Projekts POSADEM – Joint Masters Positive About Dementia, eines laufenden EU-Projekts, welches im Oktober 2013 gestartet ist. . Damit sollen Voraussetzungen für eine grenzüberschreitende, bedarfsgerechte Ausbildung von Fachkräften geschaffen werden. Eine positive, ressourcenorientierte Sichtweise auf und ein wertschätzender Umgang mit Menschen mit Demenzerkrankungen werden im Studienprogramm einen zentralen Stellenwert einnehmen. An der Umsetzung des Vorhabens sind die Studiengänge Gesundheits- und Pflegemanagement der Fachhochschule Kärnten (Österreich) gemeinsam mit fünf weiteren Hochschulen aus Großbritannien, Irland, Finnland und den Niederlanden beteiligt.

H. Martinz, D. Gebhard & E. Mir, ProCare 5/2014

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben