zur Navigation zum Inhalt
 
Pflege 30. Juni 2014

Im Alter ist der Schmerz allgegenwärtig

Eine österreichweite Studie in der Langzeitpflege gibt erste Einblicke in die Schmerzsituation und deren Management in Altenpflegeheimen.

Obwohl Alten- und Pflegeheime täglich mit dem Thema Schmerz konfrontiert sind, ist die Wahrnehmung und demzufolge eine adäquate Therapie des Schmerzes noch immer nicht ausreichend etabliert.

Das Thema Schmerz im Alter und in der stationären Langzeitpflege ist immer noch viel zu wenig beachtet, obwohl es viele Möglichkeiten der modernen Schmerztherapie für alte und sehr alte Menschen gibt. Die Pflegewissenschaft an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität in Salzburg hat sich gemeinsam mit der SeneCura Kliniken- und HeimebetriebsgmbH aus Wien der Thematik angenommen und in Kooperation mit der Salzburger Universitätsklinik für Geriatrie eine österreichweite Studie zur Untersuchung der Schmerzsituation in Altenpflegeheimen durchgeführt. Bei der Tagung der Österreichischen Schmerzgesellschaft wurden erste Erkenntnisse dieser Studie präsentiert, in deren Fokus die Schmerzsituation der Bewohner und das Schmerzmanagement in den Einrichtungen der Langzeitpflege standen.

Maria Magdalena Schreier, ProCare 6/7/2014

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben