zur Navigation zum Inhalt
 
Pflege 28. März 2013

Blutzucker richtig messen

Etwa sechs Millionen Menschen sind in Deutschland an Diabetes mellitus erkrankt. In Österreich sind schätzungsweise 400.000 Personen betroffen. Viele messen ihren Blutzuckerspiegel selbst mit einem Messgerät, oft mehrfach am Tag. Dafür wird mit einer Stechhilfe durch einen Stich in den Finger ein kleiner Tropfen Blut gewonnen. Vor allem Patienten, bei denen der Diabetes erst kürzlich festgestellt wurde, sind dabei unsicher. Auch die Krankenpflege kann dabei im Zusammenspiel mit dem Arzt wertvolle Empfehlungen und Antworten geben.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben