zur Navigation zum Inhalt
Beratungsghespräch.
 
Pflege 11. Dezember 2012

Ist Beratung in der Pflege theoriegestützt?

Beratungsmethoden in zwei unterschiedlichen Modellen als Beleg.

Mit dem Thema Beratung befasst sich Pflege schon lange. Im Vergleich zur Beratungsprofession an sich, scheint es der Pflege oft an theoretischer Fundierung hinter ihren Beratungskonzepten zu fehlen. Allerdings existieren auch schon hier Konzepte, die hauptsächlich aus der Psychologie und Psychotherapie, sowie aus der Soziologie (Systemtheoretische Ansätze) kommen, bzw. dort Anlehnung finden. Leider fehlt es der handelnden Pflegeperson nur oftmals an Wissenskompetenz, um ihre Beratungskonzepte zu fundieren. Dafür benötigt es in Zukunft den weiteren Ausbau der tertiären Bildungszweige des Pflegeberufes.

Karin Eder, Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester, Case Managerin, Studentin Advanced Nursing Practice am IMC FH-Krems, Tutorin am Institut für Pflegewissenschaft Universität Wien, Rappoltenkirchen

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben