zur Navigation zum Inhalt
 
Pflege 30. Mai 2012

Positionsunterstützung

Ist ein Mensch nicht mehr selbstständig dazu in der Lage seine Körperposition zu verändern, muss diese zur Gesunderhaltung vorgenommen werden. Das Prinzip besteht in der Druckentlastung diverser Körperstellen. Das kann im Rahmen der Prävention (z. B. Dekubitus, Pneumonie, Thrombose, Kontraktur, usw.) erfolgen, zur Schmerzreduzierung sinnvoll oder aus therapeutischen Gründen notwendig sein oder auch nur der Bequemlichkeit dienen.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben