zur Navigation zum Inhalt

demenzcover

Gewalt und Demenz
Ursachen und Lösungsansätze für ein Tabuthema in der Pflege

Weissenberger-Leduc
, Monique, Weiberg, Anja
1st Edition., 2011, VIII, 201 S.
ISBN 978-3-7091-0061-5

>> zur Bestellung

 

 
Pflege 9. Jänner 2012

Gewalt und Demenz: Ein Tabuthema in der Pflege

Das Phänomen der Gewalt an Menschen mit Demenz umfasst ein äußerst breites Spektrum an Handlungen und Unterlassungen: von körperlichen und psychischen Misshandlungen über finanzielle Ausbeutung bis hin zu absichtlichen oder unabsichtlichen Vernachlässigungen.

Vielfältige Ausprägungen

Darüber hinaus wird Gewalt nicht nur durch einzelne Personen oder Personengruppen ausgeübt, sondern ebenso durch strukturelle Rahmenbedingungen, wie Institutionen, kulturelle Vorurteile, beziehungsweise Stereotype.

Diesen vielfältigen Formen und Ausprägungen von Gewalt an Menschen mit Demenz steht ein bisher relativ geringes Außmaß an sachlicher Thematisierung gegenüber - nicht nur in der Öffentlichkeit, sondern ebenso in Krankenhäusern und Pflegeheimen.

Vom richtigen Umgang

In den Buch "Gewalt und Demenz" widmen sich die Autorinnen Weissenberger-Leduc und Weiberg daher der Gewalt an Menschen mit Demenz auf personeller, struktureller und kultureller Ebene und präsentieren Strategien zur Gewaltvermeidung.

Springer Wien New York, springermedizin.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben