zur Navigation zum Inhalt
 
Pflege 10. Dezember 2008

Neues Ausbildungsmodell an der Paracelsus Universität

Das Studium „2 in 1-Modell Pflege“ verbindet Praxis und Theorie

Theorie und Praxis möchte das neue Studium „2 in 1-Modell Pflege“ an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität in Salzburg im Berufsfeld Pflege bieten. Mit Oktober startete der erste Studiengang. Die Absolventen erhalten nach nur sieben Semestern sowohl den universitären Bakkalaureatsabschluss, als auch die Berufsberechtigung in Form des Diploms zur allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege. Kooperationspartner sind die Gesundheits- und Krankenpflegeschulen Wels und das Rudolfinerhaus in Wien. Die aus 160 Bewerbungen ausgewählten 43 Maturant, absolvieren nun geteilt an einer der beiden Schulen und an der Paracelsus Universität ihre Ausbildung.

Mit dem „2 in 1-Modell Pflege“ haben sich die Partner zum Ziel gesetzt, professionelle und kompetente Pflegende auszubilden, die zudem über ein wissenschaftliches Verständnis verfügen. „Für Österreich und speziell für Salzburg werden - dem Bedarf entsprechend – moderne Berufsbilder entwickelt,“ so Prof. Dr. Jürgen Osterbrink, Vorstand des Instituts für Pflegewissenschaft an der Paracelsus Universität.

Der Nutzen für die Praxis hat dabei oberste Priorität, denn Pflege wird immer komplexer: die Bevölkerung altert, die Leistungsfähigkeit der Medizin steigt stetig. Gefordert sind neue Versorgungs-, Beratungs- und Präventionskonzepte von der Pflege für die Pflege. Krankenanstalten, Pflegeeinrichtungen, Krankenkassen aber auch Verlage und einschlägige Firmen haben bereits erkannt, dass Pflegende mit solchem Wissenshintergrund benötigt werden, um die so notwendigen Veränderungen im Gesundheitswesen herbeiführen bzw. begleiten zu können. Den zukünftigen Bachelors der Pflegewissenschaft öffnen sich im vielseitigen Pflegeberuf damit attraktive Chancen. Jenen, die sich für eine wissenschaftliche Karriere entscheiden, stehen ebenfalls alle Wege offen, da die Weiterqualifikation zum Master oder zum Doktor der Pfklegewissenschaft jederzeit möglich ist.

Bewerbungen für den Studiengang 2009/2010 sind an den beiden kooperierenden Gesundheits- und Krankenpflegeschulen bereits wieder möglich.

Informationen:  Paracelsus Medizinische Privatuniversität Institut für Pflegewissenschaft Mag. Melina Mokry Strubergasse 21, 5020 Salzburg Tel.: +43-662-442002-1278 Email: www.pmu.ac.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben