zur Navigation zum Inhalt
 
Pflege 29. Oktober 2009

Vergessen. Nicht vergessen sein.

Demenzerkrankungen gelten mittlerweile als führende Ursache für Pflegeund Betreuungsbedürftigkeit und werden als solche weit unterschätzt. Mit weiterer Zunahme der Hochaltrigkeit in der Bevölkerung nehmen auch Demenzerkrankungen zu. Die epidemiologischen Prognosen weisen daher weiter einen entsprechend steilen Aufwärtstrend auf: Im Jahr 2000 litten in Österreich insgesamt 90.500 Personen an Demenz. Bis zum Jahr 2050 wird sich diese Zahl auf etwa 270.000 erhöhen.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben